Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
Impressionen Gemeinde Röthenbach i. E.
  • 0
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Mitteilungen

2020

14.02.2020 - Teilrevision Ortsplanung – öffentliche Auflage und Nachkredit für Zusatzabklärungen betreffend Ausnahmebewilligung von Bewirtschaftungseinschränkungen für Randstreifen im Gewässerraum

Die Unterlagen der Teilrevision Ortsplanung (Ausscheidung Gewässerräume und Umsetzung der Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen BMBV) sind vom Gemeinderat zu Handen der öffentlichen Auflage genehmigt worden. Die öffentliche Auflage findet vom 14.02.2020 bis am 16.03.2020 statt. Weiter hat der Gemeinderat einen Nachkredit von Fr. 5‘600.00 für Zusatzabklärungen betreffend Ausnahmebewilligung von Bewirtschaftungseinschränkungen für Randstreifen im Gewässerraum bewilligt. Reicht der Gewässerraum bei Strassen und Wegen mit einer Tragschicht oder bei Eisenbahnlinien entlang von Gewässern landseitig nur wenige Meter über die Verkehrsanlage hinaus, so kann die Behörde für den landseitigen Teil des Gewässerraums Ausnahmen von den Bewirtschaftungseinschränkungen bewilligen, wenn keine Dünger oder Pflanzenschutzmittel ins Gewässer gelangen können.

14.02.2020 - Anschaffung Schulmobiliar - Verpflichtungskredit

Für die Beschaffung von neuem Schulmobiliar hat der Gemeinderat einen Verpflichtungskredit von Fr. 38‘000.00 bewilligt. Es werden neue Schüler- und Lehrerstühle sowie neue höhenverstellbare Lehrerpulte angeschafft.

14.02.2020 - Teilrevision der Ortsplanung; öffentliche Planauflage

Der Gemeinderat von Röthenbach bringt, gestützt auf Art. 60 des kantonalen Baugesetzes (BauG) vom 9. Juni 1985 die Teilrevision der Ortsplanung zur öffentlichen Auflage. Die Teilrevision umfasst insbesondere die folgenden Änderungen:

  • Festlegung des Gewässerraums
  • Revision des Baureglements mit Anpassung an die kantonale Verordnung über die Begriffe und Messweisen im Bauwesen

Die Akten bestehend aus Baureglement, Zonenplan Gewässerräume und Erläuterungsbericht liegen während 30 Tagen, das heisst vom 14.02.2020 bis 16.03.2020, in der Gemeindeverwaltung Röthenbach öffentlich auf. Einsprachen und Rechtsverwahrungen sind innerhalb der Auflagefrist schriftlich und begründet bei der Gemeindeverwaltung einzureichen.

Allfällige Einspracheverhandlungen finden am Dienstag, 31.03.2020 statt. Die Einladungen mit den genauen Terminen erfolgen persönlich.

Der Gemeinderat

17.01.2020 - Ressortverteilung Gemeinderat

Der Gemeinderat hat die Ressorts (unverändert) wie folgt zugewiesen:

Präsidiales: Matthias Sommer
Finanzen und Bauen: Hans Rudolf Gasser
Bildung: Regina Wittwer-Stoller
Sicherheit: Ernst Linder
Soziales: Kathrin Schönholzer-Strahm
Ver- und Entsorgung: Hansrudolf Aeschlimann
Verkehr und Wirtschaft: Peter Mosimann

 

17.01.2020 - Tageskarten Gemeinden

Der Gemeinderat hat die aktualisierte Statistik der Tageskarten-Gemeinden zur Kenntnis genommen. Die Statistik weist im Jahr 2019 einen Aufwandüberschuss von Fr. 2‘695.00 aus. In den Kosten nicht berücksichtigt sind die Verwaltungskosten und die Kosten für die Software des Reservationssystems. Die Gesamtauslastung der Tageskarten lag bei 77.77%, der Anteil Einheimischer, die vom Angebot Gebrauch machten, bei 56.06%. Sofern sich die Tendenz in einem Jahr bestätigt, erwägt der Gemeinderat die Tageskarten Gemeinden ab März 2021 nicht mehr anzubieten oder aber den Preis zu erhöhen. Der Verkaufspreis bleibt im Moment unverändert bei Fr. 45.00 je Tageskarte.

2019

30.12.2019 - In- und Ausserkraftsetzung Erlasse

Die Einwohnergemeindeversammlung vom 22.11.2019 hat genehmigt:

  • Friedhof- und Begräbnisordnung 2020,
    Inkraftsetzung per 01.01.2020

Der Gemeinderat hat am 17.12.2019 genehmigt:

  • Gebührenverordnung 2020,
    Inkraftsetzung per 01.01.2020
  • Weisung für die Benützung der Schulanlage inklusive Hartplatz und Rasenfläche (ohne Räumlichkeiten im Mehrzweckgebäude/Turnhalle) vom 17.12.2014,
    Aufhebung rückwirkend per 31.12.2018

Gegen den Beschluss des Gemeinderats kann innert 30 Tagen ab Publikation Beschwerde beim Regierungsstatthalteramt Emmental, Amthaus, Dorfstrasse 21, 3550 Langnau i. E., erhoben werden.

In Anwendung von Artikel 45 der Gemeindeverordnung vom 16.12.1998 (GV; BSG 170.111) wird die In- und Ausserkrafttretung hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Alle Erlasse können bei der Gemeindeverwaltung eingesehen oder bezogen werden.

Der Gemeinderat

20.12.2019 - Teilsanierung Schiessanlage Häbern – Kreditabrechnung

Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung für den Gemeindebeitrag zu Gunsten der Teilsanierung der Schiessanlage Häbern genehmigt. Diese schliesst ohne Abweichung zum Kreditbeschluss mit Ausgaben von insgesamt Fr. 28‘000.00 ab.

20.12.2019 - Ersatz Beleuchtung in Schulzimmern – Kreditabrechnung

Der Gemeinderat hat die Kreditabrechnung für den Ersatz der Beleuchtung in 7 Schulzimmern genehmigt. Diese schliesst mit einer Kreditunterschreitung von Fr. 11‘764.55 ab. Die Gesamtausgaben betragen Fr. 43‘235.45.

20.12.2019 - Nachfolgeregelung Bibliotheksangestellte

Natalie Schenk ersetzt Elisabeth Aeschlimann als Angestellte der Gemeindebibliothek. Sie tritt die Teilzeitstelle per 01.01.2020 an. Elisabeth Aeschlimann hat die Anstellung per 31.12.2019 gekündigt. Der Gemeinderat bedankt sich bei Elisabeth Aeschlimann für die geleistete Arbeit und wünscht Natalie Schenk viel Befriedigung bei der Ausführung ihrer neuen Tätigkeit.

27.11.2019 - Protokoll Gemeindeversammlung vom 22.11.2019
22.11.2019 - Budget 2020

Das Budget 2020 bestehend aus:

                                                                                Aufwand                                     Ertrag

Gesamthaushalt                                                       CHF     4‘579‘390               4‘629‘970

Aufwand-/Ertragsüberschuss                                                    50’580         

Allgemeiner Haushalt                                               CHF     3‘984‘810               3‘984‘810

Aufwand-/Ertragsüberschuss                                                            0         

SF Wasserversorgung                                             CHF        151‘870                  139‘930

Aufwand-/Ertragsüberschuss                                                                                  11‘940

SF Abwasserentsorgung                                         CHF        232‘710                  260‘520

Aufwand-/Ertragsüberschuss                                                    27‘780         

SF Abfall                                                                  CHF          82‘040                  103‘550

Aufwand-/Ertragsüberschuss                                                    21‘510

SF Fernwärme                                                         CHF        127‘930                  141‘160

Aufwand-/Ertragsüberschuss                                                   13‘230

ist durch die Gemeindeversammlung vom 22. November 2019 genehmigt worden.

22.11.2019 - Wiederwahl des Rechnungsprüfungsorgans für die Amtsdauer 01.01.2020-31.12.2023

Die Finances Publiques AG ist durch die Gemeindeversammlung vom 22. November 2019 als Rechnungsprüfungsorgan und Datenaufsichtsstelle für die Amtsdauer 01.01.2020–31.12.2023 wiedergewählt worden.

22.11.2019 - Friedhofreglement Beschlussfassung über Totalrevision

Die Gemeindeversammlung vom 22. November 2019 hat die Friedhofkommission per 31. Dezember 2019 aufgehoben und die Friedhof- und Begräbnisordnung 2020 genehmigt.

22.11.2019 - Gesamterneuerungswahlen per 01.01.2020

Die Gemeindeversammlung vom 22. November 2019 hat zur Kenntnis genommen, dass sowohl die Mitglieder des Gemeinderates als auch diejenigen der Schulkommission im stillen Wahlverfahren wiedergewählt worden sind.

11.11.2019 - Neue Weihnachtsbücher in der Bibliothek
29.10.2019 - Schweizer Patenschaft für Berggemeinden
Logo Schweizer Patenschaft für Berggemeinden

Die Schweizer Patenschaft für Berggemeinden hat ihre Webseite neu gestaltet. Die Webseite vermittelt den Besuchern besonders auch durch die Bildsprache die Schönheit und die Anliegen der Bergregionen. Auch unserer Region ist mit Bildern vertreten.

Der Solidaritätsgedanke zwi­schen Berg und Tal führ­te 1940 zur Gründung der Schweizer Patenschaft für Berggemeinden. Sie ver­mit­telt bedürf­ti­gen Bergkörperschaften Gönner und finanz­star­ke Gemeinden aus dem Unterland. Sie prüft die Gesuche jeweils in enger Zusammenarbeit mit den zustän­di­gen Kantonen und Gemeinden vor Ort und erar­bei­tet ein objek­ti­ves Bild über die Finanzlage der Gesuchsteller, die Subventionsmöglichkeiten und die Unterstützungswürdigkeit der Projekte. 2018 konn­te die Patenschaft 23.5 Mio. Franken an Spenden und Legaten für die Unterstützung des Berggebietes in Empfang neh­men. Rund 390 Geschäfte hat sie behan­delt, rund 11’700 Stunden lei­ste­ten die Vorstandsmitglieder und Experten ehren­amt­lich.

Hier erfah­ren Sie mehr: www.berggemeinden.ch

23.10.2019 - LOS Röthebach Nr. 78
22.10.2019 - Strassen- und Wegreglement - Öffentliche Mitwirkung und Informationsveranstaltung

Öffentliche Mitwirkung

Informationsveranstaltung vom Donnerstag, 7. November 2019, 20.00 Uhr im Mehrzweckgebäude (Kirchgemeindesaal), Röthenbach i. E.

Der Gemeinderat Röthenbach bringt die Neufassung des Strassen- und Wegreglementes zur öffentlichen Mitwirkungsauflage.

Die Unterlagen zum Strassen- und Wegreglement (Reglement, Strassenverzeichnis und Strassenpläne) liegen vom 24. Oktober bis zum 25. November 2019 in der Gemeindeverwaltung auf und können nachstehend heruntergeladen werden. Am 7. November 2019 findet um 20.00 Uhr eine Informationsveranstaltung im Kirchgemeindesaal des Mehrzweckgebäudes «Hübeli» statt.

Während der Auflagefrist kann jedermann schriftlich und begründet Einwendungen erheben und Anregungen unterbreiten. Die Eingaben sind an die Gemeindeverwaltung Röthenbach zu richten.

Der Gemeinderat

18.10.2019 - Budget 2020

Erfolgsrechnung

Allgemeiner Haushalt
Der allgemeine Haushalt schliesst ausgeglichen ab. Das Budget 2019 weist an dieser Stelle einen Aufwandüberschuss von Fr. 17‘640 aus. Die Verbesserung begründet insbesondere beim Transferaufwand (-34‘570) und Fiskalertrag (+49‘550). Der allgemeine Haushalt schliesst im Gesamtergebnis ausgeglichen ab.

Dies weil das operative Ergebnis in vollem Umfang als „zusätzliche Abschreibungen in die finanzpolitischen Reserven eingelegt werden muss. Zusätzliche Abschreibungen werden vorgenommen wenn im entsprechenden Rechnungsjahr in der Erfolgsrechnung ein Ertragsüberschuss ausgewiesen wird und die ordentlichen Abschreibungen kleiner als die Nettoinvestitionen sind.

Spezialfinanzierung Wasser
In der Spezialfinanzierung Wasserversorgung resultiert ein Aufwandüberschuss von Fr. 11‘940. Im Budget 2020 ist eine Gebührenerhöhung um 25 % eingerechnet. Die Eigenkapitalreserven der Spezialfinanzierung (Rechnungsausgleich) betragen per 01.01.2019 rund Fr. 341‘000.00.

Spezialfinanzierung Abwasser
In der Spezialfinanzierung Abwasser resultiert ein Ertragsüberschuss von Fr. 27‘780.00. Die Eigenkapitalreserven der Spezialfinanzierung (Rechnungsausgleich) betragen per 01.01.2019 rund Fr. 295‘000.00.

Spezialfinanzierung Abfall
In der Spezialfinanzierung Abfall resultiert ein Ertragsüberschuss von Fr. 21‘510.00. Der Finanzhaushalt der Spezialfinanzierung Abfall ist stabil und kostendeckend. Die Spezialfinanzierung Abfall verfügt per 01.01.2019 über Reserven in der Höhe von Fr. 295‘000.00.

Spezialfinanzierung Fernwärme
In der Spezialfinanzierung Fernwärme resultiert ein Ertragsüberschuss von Fr. 13‘230.00. Die Spezialfinanzierung Fernwärme verfügt über eine kleine Reserve von gut Fr. 63‘000.00.

Investitionsrechnung

Das Budget der Investitionsrechnung rechnet mit Nettoinvestitionen von insgesamt Fr. 566‘000. Davon fallen Fr. 318‘000 auf den allgemeinen Haushalt, Fr. 248‘000 betreffen die Spezialfinanzierung Wasser.

Downloads:
18.10.2019 - Finanzplan 2019-2024

Gemeindeverwaltung Röthenbach i. E.
Dorf 6
Postfach 18
3538 Röthenbach i. E.

Telefon
034 491 14 05

E-Mail
info@roethenbach.ch

Montag / Donnerstag / Freitag
08.00–12.00 Uhr / 14.00–16.30 Uhr
Dienstag
08.00–12.00 Uhr / 14.00–18.30 Uhr
Mittwoch
geschlossen